Kostenloser Versand ab 30€ innerhalb Deutschlands!
5 geniale Tips für strahlende Haut

5 geniale Tips für strahlende Haut

5 geniale Tips für strahlende Haut

Alle kennen es – und alle wollen es! Einen strahlenden, sonnengeküssten Teint, ohne dunkle Augenringe und schuppiger Haut. Aber warum wirkt unser Teint überhaupt müde und fahl? Das kann ganz verschiedene Ursachen haben. Sowohl die Ernährung aber auch äusserliche Einflüsse spielen eine wichtige Rolle. Oftmals wird ein fahler Teint auch durch die trockene Luft im Winter unterstützt und der Haut fehlt die richtige Pflege. 

Aber keine Sorge, wir haben 6 Tips und Tricks wie du deiner Haut helfen kannst um sie wieder zum strahlen zu bringen:

  1. Genug Schlaf: Ja es ist nicht immer so einfach wie es sich anhört – aber je besser man auf gesunden Schlaf achtet, desto besser geht es deinem Körper – und somit auch deiner Haut. Nachts gönnst du deiner Haut die Zeit sich zu reparieren und kannst das ganze auch mit den richtigen Pflegeprodukten unterstützen. Achte auch darauf regelmässig deine Bettwäsche ( besonders den Kopfkissenbezug ) zu wechseln um Unreinheiten und Pickeln vorzubeugen.
  2. Kühlende Pflegeprodukte: Wenn das mit dem Schlaf doch mal nicht so klappt kannst du hervorragend mit kühlenden feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten nachhelfen. Die feuchtigkeitsspendende Pflege hilft zum einen gegen trockene Stellen, welche einen fahlen Teint unterstützen, zum anderen hilft die kühlende Wirkung dich aufzuwecken. Stelle dafür eines deiner Pflegeprodukte in den Kühlschrank ( z.B. Toner, Serum oder Gesichts - und Augencreme ) und trage es dann auf deinem Gesicht auf. 
  3. Peelings: Vorallem im Winter haben viele mit trockener Haut zu kämpfen. Aber auch im Sommer ist es wichtig deiner Haut regelmässige Peelings zu gönnen und somit abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Das muss nicht unbedingt ein Peeling mit Salz oder Zucker (physisches Peeling ) sein, sondern kann auch ein chemisches Peeling ( z.B. Glycol, Milchsäure, Salicylsäure ) sein. Achte dabei auf Produkte mit Mikroplasik zu verzichten damit du deiner Haut keinen schaden zufügst. 
  4. Gesichtsmassage: Gesichtsmassagen, ob mit oder ohne Tools, sind nicht nur hilfreich für einen natürlichen Glow sondern wirken auch tiefenentspannend. Dabei wird die Zirkulation des Bluts angekurbelt, die Muskeln entspannen sich und lassen somit dein Gesicht straffer und strahlender wirken. Als extra Schritt kannst du für deine Gesichtsmassagen Pflegeprodukte verwenden, die mit der Massage hervorragend in deine Haut einziehen.
  5. Ernährung: Für natürlich strahlende Haut spielt natürlich auch die Ernährung eine wichtige Rolle. Genauso wie Schlaf hilft die Ernährung, dass du und deine Haut gesund sind und auch so aussieht. Dabei spielt vor allem eine ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle. Und nicht nur das was wir essen hat einen großen Einfluss auf deinen Körper sondern auch was wir trinken. Achte darauf, dass du am Tag genug Wasser trinkst und deine Haut nicht von innen austrocknen lässt und trinke Alkohol und süsse Getränke nur in Maßen. 
  6. Die richtige Pflege: Ergänzend ist es natürlich auch extrem wichtig, deine Haut mit der richtigen Pflege zu versorgen. Je nach Hauttyp benötigt deine Haut andere Pflegestoffe in anderen Mengen um nicht zusätzlich andere Hautprobleme zu schaffen. Achte beim Kauf genau auf die Inhaltsstoffe und wechsle nicht zu oft zu neuen Produkten um deine Haut nicht zusätzlich zu reizen. 

Auch unsere Double Essence Routinen Sets sind die ideale Pflege für fahle Haut. Die kühle Essenz weckt deine Haut auf und bereitet sie auf weitere Produkte vor. Und auch die Intensivanwendung mit den Tuchmasken geben dir einen Extra Kick an Feuchtigkeit und lassen deine Haut strahlen. Pro Tip: Stelle die Essenz vor der Anwendung für ein paar Minuten in den Kühlschrank für den extra Frische-Kick. 

Kommentar schreiben

* Erforderlich

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen